Excite

Karnevalclowns: Spaßgarant auf jeder Party

Karneval und Fasching ohne Clowns? Undenkbar! Auf keiner Party oder Umzug dürfen diese lustigen Zeitgenossen fehlen. Besonders bei Kindern ist diese Kostümierung sehr beliebt, so dass wohl Anfang März beim Straßenkarneval im Rheinland wieder viele rote Clownsnasen zu sehen sein werden.

Doch man braucht nicht nur eine rote Nase, sondern noch einiges mehr, wenn man als wahrer Clown auftreten möchte. Zum einen tragen diese Unterhaltungskünstler immer eine Art Pumphose, ein buntes Hemd, Hosenträger und einen lustigen Hut. Wer noch einen Schritt weiter gehen möchte, der kann sich eine typische Clownsperücke kaufen: Eine Halbglatze mit einem Haarkranz an der Seite! Weitere Details können viel zu große schwarze Herrenschuhe sein, oder eine Blume im Knopfloch, die sozusagen präpariert ist und auf Kommando Wasser verspritzt.

Weiter geht die Kostümierung bei der Schminke. Grundsätzlich gilt: Übertreiben ist erlaubt und je auffälliger, desto besser! Erst einmal sollte eine weiße Grundierung auf das Gesicht aufgetragen werden. Dann kann man einen riesigen roten Lachmund aufzeichnen. Auch die Augen sollten umrandet und bunt bemalt werden.

Doch nicht nur das Outfit muss stimmen, auch der Mensch, der sich da drunter verbirgt, sollte ein fröhlicher und lustiger Mensch sein, damit er als Clown die Partygemeinschaft überzeugend unterhalten kann. Richtige Karnevalprofis überlegen sich schon im Vorhinein ein paar kleine Scherze und nehmen kleine Requisiten wie Konfetti oder Luftballons mit. Eines ist sicher: Als Clown wird man sowohl die Herzen der Kinder als auch der Erwachsenen erobern!

Quelle: faschingskostuem.net
Bild: Anton Raath (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017