Excite

Das Hexenkostüm: Ready for Take-off

Es gibt zahlreiche berühmte Hexen, an denen man sich bei einem Hexenkostüm orientieren kann. So reichen beim Hexenkostüm für Kinder die Vorbilder von Hermine Granger aus Harry Potter über Bibi Blocksberg bis hin zur kleinen Hexe aus dem Roman von Ottfried Preußler. Erwachsene Hexen dagegen können sich von Elphaba, der grünhäutigen 'Wicked Witch of the West' inspirieren lassen, oder ihr Karnevalskostüm an Glinda aus Wicked oder Elvira, Mistress of the Dark von der Addams Family anlehnen.

Kein Wunder also, dass das Hexenkostüm zu Karneval sowohl bei Frauen als auch bei Mädchen so beliebt ist. Egal ob man sich dazu entscheidet, ein Hexenkostüm im Karnevalsgeschäft zu kaufen und mit ein paar Accessoires individuell zu gestalten, oder ob man das Kostüm lieber ganz selber machen will, bei der Verwandlung in eine Hexe werden der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Die Grundlage eines Hexenkostüms bildet in der Regel ein dunkles Oberteil und einer oder mehrere lange bunte Röcke. Oftmals wird man hier schon im eigenen Kleiderschrank fündig, ansonsten ist auch ein Kostümverleih eine gute Anlaufstelle. Totenköpfe, Plastik-Fledermäuse, Spinnen oder sonstiges Getier eignen sich wunderbar, um das Hexenkostüm zu verzieren. Diese findet man in jedem gut sortierten Karnevalsgeschäft.

Zu den wichtigsten Accessoires beim Hexenkostüm gehört der spitze Hexenhut. Dieser lässt sich aus schwarzem Tonkarton ganz leicht selber machen, mit Stoff beziehen und nach persönlichem Geschmack verzieren. Natürlich darf auch ein Zauberstab nicht fehlen. Dafür kann man ein einfaches Rundholz in schwarz oder jeder beliebigen Farbe anmalen und mit Glitzerstaub oder ähnlichem verzieren. Bringt man am Ende des Zauberstabs einen Stern, eine Spinne oder einen Totenkopf aus Knetmasse an, verleiht das dem Hexenstab noch den letzten Schliff.

Löchrige Spitzenhandschuhe und zerfledderte schwarze Stiefel passen ebenso gut zum Hexenkostüm wie ein schwarzer Rabe oder eine Katze auf der Schulter. Die riesige Hakennase mit Warze ist eher Geschmackssache. Was dagegen auf keinen fall fehlen darf ist der Hexenbesen, denn erst wenn die Hexe sich den untergeschnallt hat, heißt auf der Karnevalsparty 'Ready for Take-off'!

Quelle: karnevalskostueme.de, die-ideengeber.de
Bild: omron (Pixelio), THOR (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017