Excite

Im Kölner Karnevalsmuseum über die fünfte Jahreszeit lernen

Hier im Kölner Karnevalsmuseum wird die Tradition der Stadt auf besondere Art und Weise aufbereitet, denn wer sich hier eine Eintrittskarte kauft, kann sich über alle wichtigen Details speziell informieren. Zu Köln gehört der Karneval wie die Butter auf das Brot: Wer hier kein Jeck ist, muss in der fünften Jahreszeit flüchten, weil er den Feiernden in ihrer Kluft gar nicht entkommen kann. Dafür zieht es jedes Jahr viele Auswärtige in die Karnevalshochburg, um die hiesige Lebensfreude hautnah miterleben zu können.

Beteiligt sind über 160 Karnevalsgesellschaften an den Festivitäten, laut Karnevalsnews feiern allein beim Rosenmontagsumzug 1,3 Millionen Menschen als Zuschauer mit, wenn die bunten Wagen durch die Kölner Straßen ziehen. Die Zahlen gehen in die Superlative: Alleine an Teilnehmern sind 10.500 Menschen am Umzug beteiligt, während der gesamten Zeit werden rund 500 Sitzungen sowie Karnevalsbälle ausgerichtet. Über alle Fakten kann man sich im speziellen Museum von Köln informieren, doch noch viel Mehr: Die gesamte Geschichte der fröhlichen Zeit lässt sich hier nachlesen.

Schon in der Antike hat man rituell gefeiert und Kulte abgehalten, schon damals hat man in Cologne gewusst, wie es sich ordentlich feiern lässt. Seit dem Juni 2005 gibt es nun das Karnevalsmuseum, hier gibt es verschieden gestaltete Ausstellungen, die mittels echter Exponate sowie Video- und Audiozeugnissen von den Karnevalsepochen berichten. Das Kölner Karnevalsmuseum: Hier bekommt der Fan das Grundwissen zur Feier des Jahres in der Stadt am Rhein.

Quelle: kk-museum.de
Bild: venyoo.de (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017