Excite

Venedig: Italienische Hochburg des Karnevals

Noch knapp einen Monat und die närrische Karnevalszeit beginnt! Auf der ganzen Welt werden Millionen an Karnevalsjecken die Straßen der großen Karnevalshochburgen säumen. Auch die Stadt Venedig, bekannt für ihren ausgefallenen Maskenkarneval, bereitet sich auf die bunte Zeit vor. Offiziell geht es am 26. Februar los, am 8. März ist dann schon wieder alles vorbei – knapp zwei Wochen, in denen man eine ganz andere Seite der 'Stadt der Liebe' kennenlernen kann.

Besucher können sich auf eine Vielzahl an sehr ausgefallenen Karnevalsveranstaltungen freuen, die den ganz besonderen Charakter des venezianischen Karnevals ausmachen. So steht die in der Karnevalswoche stattfindende 'Festa delle Marie' ganz im Zeichen des Mittelalters. Für einen ganzen Tag taucht der Piazza de Marco in eine fast schon vergessene Epoche ein und unzählige Ritter, Burgfräuleins und Straßenkünstler tummeln sich vor Ort – der Höhenpunkt des Spektakels ist ein traditionelles Ritterturnier!

Ein weiteres Highlight dieses Platzes ist der 'Flug des Engels' – der 'Vollo del'angelo'! Hierbei schwebt jemand aus der italienischen Polit- oder Showbizzprominenz von dem bekannten Glockenturm 'Campanilo di Giotto' auf den Platz hinab und verkündet die Karnevalsbotschaft. Für viele Besucher ist dies der Hauptgrund, die italienische Stadt in der Karnevalszeit aufzusuchen.

Noch beliebter sind die weltbekannten venezianischen Masken, die das Aushängeschild des Karnevals sind. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und die Venezianer scheinen sich in Sorgfalt und Detailliertheit jedes Jahr auf ein neues zu überbieten. Alljährlich finden auch sogenannte Maskenwettbewerbe statt, wo die beste und ausgefallenste Maske gekürt wird. Besucher können diese Maskenpracht darüber hinaus auf den zahlreichen Karnevalsumzügen, die über die ganze Zeit hinweg stattfinden, betrachten.

Quelle: venedig-netz.de
Bild: Yilmaz Oevuenc (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017