Excite

Karnevalistische Krabbelrunde: Babykostüme

Was würde wohl der Sprössling sagen, wenn er zu Karneval als Chilischote verkleidet würde? Oder vielleicht als Hotdog oder Marienkäfer? Auch für Kleinkinder und Babies gibt es die schrägsten Outfits zu Karneval, sodass auch kleine Narren schon ganz groß mitfeiern können…

Wer kennt sie nicht, die berühmten Babyfotos der Fotografin Anne Geddes, und würde alles darum geben, den eigenen Sprössling einmal so putzig zu verkleiden? Da kommt die Karnevalszeit doch gerade richtig: in vielen Online-Versandhäusern kann man die schrägsten Karnevalskostüme für blutjunge Karnevalsjeckchen à la Geddes erstehen.

Das Kostüm als Chilischote ist ein süßes und zugleich scharfes Karnevalsoutfit für den Säugling. Mit dem grünen Spitzhut aus Filz und dem chiliroten Strampelsäckchen hat es der kleine Narr schön warm!

Zum Reinbeißen niedlich sind auch die Baby-Kostüme in Pizza-, Erdnuss- und Eisform. Zum Windelnwechseln müssen die Kids im Bananen- und Bohnenschotenkostüm erst aus der Verkleidung geschält werden. Trotzdem sehen sie in diesen originellen Outfits närrisch komisch aus!

Auch kleine flotte Bienchen aus weichem, gelb-schwarzem Filzstoff, gestreifte Plüschtiger und dickbäuchige Baby-Fröschchen sieht man sich unter das strampelnde Karnevalsvölkchen mischen. Auch für Zwillinge ist gesorgt: Wer sich gleich um mehrere Karnevalskostümchen kümmern muss, der kann zum Beispiel zu einem Engelchen- und Teufelchenkostüm greifen, oder die kleinen Racker als niedliche, gepunktete Marienkäfer zur nächsten Karnevals-Krabbelrunde fliegen lassen.

Quelle: eltern.de, racheshop.de
Bild: Juhan Sonin (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017