Excite

Närrische Bastelstunde Teil 6: Funkensprühendes Streichholz oder bunter Gartenzwerg?

An Karneval wird gerne auch mal schnell improvisiert, wenn es um die Auswahl des Karnevalskostüms geht. Da ist Phantasie und Vorstellungskraft gefragt. Doch wenn man mal in seinen eigenen Kleiderschränken und -kisten wühlt, kommen sicherlich ganz schnell richtig ausgefallene Kostümideen zum Vorschein! Damit es ein wenig schneller geht, haben wir hier wieder zwei Anregungen für Euch zusammengestellt:

Das ist DIE zündende Karnevals-Idee und setzt den Kalauer endlich in die Tat um: Warum nicht als Streichholz gehen? Man braucht dazu lediglich beigefarbene oder braune Kleidung (Pullover, Hose, Schuhe) und eine feuerrote Mütze oder rotes Haarspray. Das Gesicht wird mit roter Karnevalsschminke flächendeckend geschminkt. Und schon kann man sich auf jeder Karnevalsparty sehen lassen... Aber bitte keine Funken sprühen vor lauter Karnevalsübermut!

Für humorvolle Gartenfreunde wäre das Gartenzwerg-Kostüm ein passendes Outfit zu Karneval: Einfach ein grasgrünes T-shirt, eine blaue Latzhose und bunte Gummistiefel besorgen. Die rote Zipfelmütze kann ganz schnell aus Filz selbst genäht werden. Damit sie im Karnevalsrummel auch schön aufrecht auf dem Kopf stehenbleibt, kann man etwas Pappe, Papierbällchen oder Styropor hineinstopfen und vernähen. Wer's mag, der kann sich auch noch eine Sonnenblume an die Hose klemmen. Die Haare werden grau angesprüht und aus Watte ein langer Bart gezaubert. Das Gesicht wird mit roten Wangen und Sommersprossen versehen, und schon ist das perfekte Zwergenoutfit fertig!

Quelle: wdr.de, brigitte.de
Bild: jesuspresley (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017