Excite

Als Tier zum Karneval: 2011 wird’s wild

In jedem Jahr sieht man sie wieder: Tierkostüme zum Karneval zu tragen ist für viele Jecken ein Riesenspaß. Diese Verkleidungen liegen auch 2011 wieder im Trend, denn wer sich eines dieser Kostüme zulegt, ist der absolute Hingucker. Gerade auch Kinder lieben es, als Tier unterwegs zu sein, wer einmal ein tolles Outfit gefunden hat, kann es die gesamte Zeit über tragen. Dafür bietet sich neben dem Karneval und Fasching auch eine Mottoparty an, wenn es passt, tragen manche Jecken ihre Karnevalskostüme auch an Halloween.

Lustigerweise lieben Erwachsene die Verkleidung als Tier noch fast am Meisten, dabei liegt die Freude allein in dem Akt, sich zu verkleiden und in eine komplett neue Rolle zu schlüpfen. Die heute erhältlichen Ausstattungen bieten einen genialen Vorteil, wenn sie als Ganzkörperkostüm getragen werden: Sie halten nämlich den Feiernden schön warm und sind ganz einfach an- und abzulegen. Dies liegt daran, dass sie aus einem Stück gefertigt sind und aus einem weichen und warmen Fleece- oder Plüsch-Stoff bestehen.

Mit einem einfachen Reißverschluss wird das Kostüm dann geschlossen und kann wunderbar im kalten Februar getragen werden. Mittlerweile gibt es eine riesige Auswahl an passenden Tierkostümen, aus rund hundert Arten kann der Jeck hier wählen. Bei der Auswahl hilft einzig und allein der eigene Geschmack: Affe, Hase, Hund oder Schwein stehen zur Verfügung. Tierkostüme zum Karneval: Mit der passenden Gesichtsbemalung ein Hit.

Quelle: pageballs.com, fasching.eu
Bild: Frank Kovalchek (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017