Excite

Tollität, Boor und Lieblichkeit: Das Kölner Dreigestirn stellt sich vor

Was wäre der Kölner Karneval ohne sein Dreigestirn? Der Prinz, der Bauer und die Jungfrau sind seit Karnevalsgedenken die obersten Repräsentanten des Karnevals in der rheinischen Stadt. Das seit 1938 gemeinsam auftretende Dreigestirn wird auch als Trifolium bezeichnet und wechselt jährlich seine Besetzung.

Die Hauptfigur des Kölner Dreigestirns ist "Seine Tollität" Prinz Karneval. Anfang Januar bekommt er bei seiner Ernennung vom Kölner Oberbürgermeister eine Pritsche ausgehändigt, die er als Fruchtbarkeitssymbol über das närrische Volk schwingt. Der Prinz Karneval ist die wichtigste Persönlichkeit des Rosenmontagszugs, an dem er jedes Jahr auf dem allerletzten Wagen als Karnevalshöhepunkt teilnimmt.

Der "Boor" (kölnisch für Bauer) steht für die Wehrhaftigkeit der Stadt und vor allem für die Befreiung aus der Macht der Erzbischöfe in der sagenumwobenen Schlacht von Worringen. "Seine Deftigkeit" - so wird der Bauer angesprochen - ist verantwortlich für die Stadtschlüssel, die er an seinem Gürtel trägt. Wiederzuerkennen ist der Bauer als Kölner Karnevalsfigur außerdem an seinem Dreschflegel in der Hand und dem mächtigen Hut mit seinen 125 Pfauenfedern, die die Unsterblichkeit der Stadt Köln darstellen sollen.

Die Jungfrau, "Ihre Lieblichkeit", wird als beschützende Mutter Colonia im Kölner Dreigestirn traditionell von einem Mann dargestellt: Bart oder Schnauzer sind nicht erlaubt! Sie wurde 1870 dem Kölner Bauern zur Seite gestellt. Bauer und Jungfrau fahren im Rosenmontagszug deshalb auch immer gemeinsam auf einem prunkvollen Wagen durch die närrische Menge. Die Figur der Kölner Jungfrau ist an ihrer Zinnenkrone und dem römischen Gewand wiederzuerkennen, welches an die römische Kaiserin Agrippina als vermeintliche Gründerin der Stadt Köln erinnern soll.

Das Kölner Dreigestirn hat in der fünften Jahreszeit Hochsaison - ganze 400 Auftritte und Karnevalsversammlungen müssen absolviert werden. Begleitet wird es während der Aufzüge und im Rosenmontagszug von der Prinzen-Garde Köln 1906 e.V., das den Begleitkorps des "Prinzen Karneval" darstellt, sowie von der Ehrengarde der Stadt Köln e.V., dem Begleitkorps des Kölner Bauern und der Jungfrau. Kölle Alaaf!

Quelle: karneval.de, koelnerkarneval.de
Bild: savv (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017